Bovilis Dictol - Lungenwurmimpfung

Die Erkrankung durch Lungenwürmer

Erreger dieser Erkrankung ist der Lungenwurm, ein ungefähr 3-8 cm langer Parasit, welcher sich in der Lunge ansiedelt.

 

Folgen einer Lungenwurminfektion

Lungenwürmer zerstören das Lungengewebe. Erste Anzeichen sind eine angestrengte Atmung und Husten. Folgen davon sind starke Lungenschäden, was zu geringer Leistungsbereitschaft und vermindertem Zuchtwert führen kann.

 

 Anwendung / Wichtiges

1 Dosis pro Tier, ins Maul eingeben.

  • Alle Tiere müssen 2-mal geimpft werden. 
  • Die erste Impfdosis muss mindestens 6 Wochen vor dem ersten Weidegang verabreicht werden!
  • Die Anwendung wird nach 4 Wochen wiederholt.
  • Nach der 2 Impfung muss nochmals 2 Wochen abgewartet werden, bis der volle Impfschutz erreicht ist.
  • Die zu Impfenden Tiere müssen mindestens 2 Monate alt sein! 
 

 

 

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch
7.30 - 11.30 Uhr
13.30 - 18.00 Uhr

Donnerstag
7.30 - 11.30 Uhr

Freitag
7.30 - 11.30 Uhr
13.30 - 18.00 Uhr

Samstag
7.30 - 11.30 Uhr

Notfalldienstliste >

Wir sind für Sie da

Der Tierarzt Stans AG
Dr. med. vet. Klaus Odermatt
Stansstaderstrasse 22
CH-6370 Stans

Telefon 041 610 45 51
Fax 041 610 50 71
E-Mail praxis@dertierarzt.ch

Anfahrt via Google Maps